#GoogleAnalytics: wir stellen zum 31.12. die Art der Berechnung um

Alle Kunden, die aktive und laufende Ad Words Kampagnen haben und die wir aktiv betreuen, stellen wir zum 31.12.2017 auf eine neue Berechnungsart um, zusätzlich alle Kunden die daran interessiert sind und es gerne möchten.

Früher:  Suchen – Klicken – Kaufen

Hintergrund ist, das heutzutage ein Verkauf nicht mehr nur „einfach so“ zustande kommt, über einen Klick in den Suchmaschinen, oder einen Klick auf die Anzeigen, sondern das die Realität viel komplexer geworden ist.

Heute: Suchen – Informieren – Kennenlernen – Vertrauen fassen – Kaufen

Heutzutage entdeckt ein Kunde eine Firma durch eine Ad Words Anzeige, informiert sich dann über Google, gelangt dadurch auf die Facebookseite, abonniert dort einen Newsletter und klickt am Ende im Newsletter auf ein Produkt um etwas zu kaufen. Zum Einen sind die Kunden heute kritischer, und auch versierter in Sachen Onlineshopping, zum Anderen stehen ihnen mehr Informationskanäle über verschiedene Geräte hinweg zur Verfügung.

Wie berechnet man den Wert einer Quelle ?

Früher war die Sache klar: Kunde kommt über Ad Words, kauft für 100 Euro, Ad Words hat Umsatz von 100 Euro generiert. Alles klasse.

Heute sind die Klickwege länger und verschlungener, man muss sich fragen, welcher Klickweg in welchem Umfang zu diesen 100 Euro beigetragen hat.

Dies nennt man Attribution.

Momentane Berechnung der Attribution:

Kunde klickt auf Ad Words, dann auf ein Google Suchergebnis, dann auf Facebook, dann auf einen Newsletter und kauft dann etwas für 100 Euro.
Berechnung:
Ad Words: 0,- Euro
Suche: 0,- Euro
Facebook: 0,- Euro
Newsletter: 100 Euro

Unfair, in diesem Fall gegenüber Ad Words, schließlich ist das Newsletter Abo erst darüber zustandegekommen.

Daher unsere

Neue Berechnung der Attribution ab 1.1. 2018:

Ad Words: 40,- Euro
Suche: 10,- Euro
Facebook: 10,- Euro
Newsletter: 40,-Euro

Dies ist die sogenannte 40% Regel.
Der erste und der letzte Klick erhalten jeweils 40%.
Die restlichen 20% werden auf alle Klicks dazwischen verteilt.

Sollte Ihnen das zu kompliziert sein oder Sie einfach nicht wünschen, das wir Sie umstellen, dann teilen Sie uns dies bitte bis zum 30.12. mit. 
Die Umstellung wird am 31.12. erfolgen.