Aufpassen: Gefälschte Seiten jetzt auch mit SSL Verschlüsselung

SSL Verschlüsselungen kann sich inzwischen jeder kostenlos besorgen. Das ist schön, hat aber auch eine negative Folge – auch Betrüger können dies tun.

So wird aus einer offensichtlich gefälschten Domain

eine etwas seriösere, mit einem grünen Schloss, man beachte auch wie sich der Domainname dadurch nach rechts verschiebt und man auf Anhieb nur noch Paypal.com liest:

Jetzt muss man schon in das Zertifikat gucken, um auf Anhieb den falschen Domainnamen zu sehen.

und weil das Paypal Login Fenster so schön schmal und Handy-Optimiert ist, fällt der längere Domainname gar nicht auf.
Die Phishing Seite sieht auf den ersten Blick aus wie die Originalseite:

Eine echte, eine falsche Seite: jetzt wird es gefährlich.