Archiv der Kategorie: shophelfer.com

#Fishnet #Shopsoftware 1.11 fertig

Heute stellen wir unsere Shopsoftware in der Version 1.11 fertig.

Das bedeutet, ab heute geht sie bei einigen Händlern in den Test, die sich freiwillig als Versuchskaninchen gemeldet haben (danke!). Sollten wir entgegen aller Erwartungen noch Fehler finden, beheben wir diese dann noch schnell.

Die Version 1.11 wird offiziell ab Dienstag, 9. Januar, an unsere Mietshopkunden verteilt.

Wer möchte, kann jetzt schon einen Blick darauf werfen: unser Demoshop läuft bereits auf der neuesten Version:

https://demoshop.shophelfer.com/

Shophelfer 1.8 veröffentlicht

Wir freuen uns, die Shophelfer Version 1.8 vorstellen zu können.
Wie immer, bezeichnet „Backend“ den Adminbereich und „Frontend“ den Bereich in dem sich die Kunden tummeln und die Produkte präsentiert werden.

Auch dieses Mal haben wir wieder alle möglichen Themenfelder angeschaut, von Suchmaschinenoptimierung bis hin zum besseren Arbeiten im Backend.

Die Änderungen im Einzelnen:

a) Fehlerbehebungen

wir haben diverse Tippfehler im Front- und Backend korrigiert und ein paar Fehlermeldungen im Frontend – also wenn ein Kunde beispielsweise nicht alle Pflichtfelder ausgefüllt hat und auf weiter klickt – deutlicher gemacht.  Mehrere Händler hatten uns darauf hingewiesen, das Endverbraucher diese Fehlermeldungen übersehen hatten (danke an alle, die uns mit Hinweisen versorgen!)

Ferner haben in der 1.7 die Exportmodule nicht funktioniert, dies haben wir nun in der 1.8.  für ALLE Exportmodule repariert.

Ein Bug der interessanterweise niemandem aufgefallen war – es gab einen kleinen Fehler in der Rundung der Grundpreise. Auch diesen haben wir entfernt.

b) SEO

Im Quellcode haben wir nun den Preis deutlicher ausgezeichnet, da über Google die Rückmeldung kam, das die Suchmaschine die Sonderpreise nicht automatisiert erkennen konnte.  Dies ist nun der Fall.
Eine weitere SEO Verbesserung ist der Bereich „Blöcke anzeigen“ im neuen Texteditor,  unter  „Verbesserungen“ gehen wir genauer darauf ein.

c) Verbesserungen

Kürzere Attributliste – sicherer Shop

Die in unseren Augen wichtigste Verbesserung ist, das Attribute nun eingeklappt geladen werden.  Wenn Sie vorher im Adminbereich auf „Attribute editieren“ geklickt haben, haben Sie eine riesige Tabelle erhalten mit sämtlichen – größtenteils nicht angehakten – Attributen. Beim Speichern wurde immer die gesamte Tabelle gespeichert, ob die Attribute angehakt waren oder nicht.

Dies war eine recht ressourcenfressende Angelegenheit, tatsächlich mussten einige Händler die sehr viele Attribute benutzen, ihre Servereinstellungen dafür verändern – aus Sicherheitsperspektive sehr ungünstig.

Das neue System ist nun nicht nur ressourcenschonender sondern trägt auch zu der Sicherheit Ihres Shops bei.  Es werden in der neuen Ansicht nur noch die anhakten, also aktiven Attribute gespeichert und nicht mehr die gesamte Tabelle.

Händler mit sehr vielen Attributen können daher nun den Serverwert „max_input_vars“ nach unten stellen, zB. auf 1000 und so potentiellen Angreifern eine kleinere Angriffsfläche bieten als vorher.

Erweiterung des Texteditors

Eine zweite Verbesserung, die sich viele Händler gewünscht hatten: wir haben den in der Version 1.7. neu eingeführten Editor erweitert um die Funktionen „iframe“ (wichtig für YouTube Videos), „Suche und Ersetze“  sowie „Blöcke anzeigen“. Mit „Blöcke anzeigen“ erhalten Sie eine schnelle Übersicht über die Struktur Ihres Produkttextes, also h1, h2 Überschriften und Absätze.

Was ist eigentlich das Paketleergewicht?

Immer wieder waren Händler etwas ratlos ob der Funktion  Konfiguration – Versand und Zahlung – Versand Optionen. „Was ist das?“ wurden wir häufiger gefragt. In der Konsequenz haben wir nun die dortige Erklärung erweitert und verbessert. Vielen Dank auch hier für die Rückmeldungen.

Sichere Passwörter erzwingen

Viertens haben wir in einem ersten Schritt die neue Möglichkeit eingeführt, das der Händler Passwörter als „sicher“ einfordern kann. Das bedeutet:

  1. Sie können (nach wie vor) unter Konfiguration – Shopansicht – Minimum Werte einen Mindestwert für die Passwortlänge setzen.  Aus der Erfahrung heraus – „was ist sicher?“ versus „wann ist ein Kunde genervt und bricht ab“ – würden wir ein Minimum von 8 Zeichen empfehlen.
  2. Neu hinzugekommen ist nun unter Konfiguration – Zusatzmodule der Punkt „Sicheres Passwort erzwingen“.
    Dies bedeutet, wenn ein Kunde sich neu registriert prüft der Shop, ob das Passwort Ziffern UND Buchstaben enthält und zwingt ihn dazu, sich ein solches Passwort auszudenken.

In diesem ersten Schritt haben wir auf das Erzwingen von Sonderzeichen genauso verzichtet, wie auf die Prüfung existierender Passwörter oder eine Prüfung bei Passwortänderung, da wir keine Endverbraucher vergraulen wollen.  Je nach Rückmeldungen werden wir das aber in einer späteren Version als optionale Möglichkeit dazuprogrammieren.

Billpay, BillpayLater und Paypal Plus automatisch für Rechnungsdruck berücksichtigt

Das mächtige PDF-Rechnungsmodul erkennt jetzt auch automatisch Billpay Rechnungskauf, Billpay Ratenkauf und Paypal Plus Käufe und fügt die Textbausteine dieser Anbieter auf die PDF-Rechnung mit ein.

Kundenkommentare auf Rechnung oder Lieferschein mit ausgeben

Ebenfalls im PDF Rechnungsmodul gibt es nun auch die Möglichkeit, den Kundenkommentar mit auszugeben, besonders interessant für den Lieferschein.

Aktualisierung der Daten der Deutschen Bundesbank

Zum Abschluß noch eine Nachricht für alle, die die Zahlart „Lastschrift“ anbieten. Für diese Zahlart benötigt der Shop eine Liste aller momentan in Deutschland verfügbaren BIC Nummern. Diese ändert sich jedoch laufend. Alle 12 Wochen veröffentlicht die Deutsche Bundesbank eine neue Liste.

Wir haben in der Version 1.8. den Stand vom 6. März 2017 eingespielt, der bis zum 4.. Juni 2017 gültig ist. Danach sollten Sie (wie vorher auch), sich vierteljährlich die neuen BIC-Daten ziehen. Dies geschieht halbautomatisch über den Menüpunkt  Inhalte – Import/Export – Bankleitzahlen aktualisieren.

Inhaber eines älteren Shops (die keinen Mietshop haben) beachten bitte, das die in älteren Shopversionen genannte Downloadseite der Bundesbank sich geändert hat, von vorher

http://www.bundesbank.de/Redaktion/DE/Standardartikel/Kerngeschaeftsfelder/Unbarer_Zahlungsverkehr/bankleitzahlen_download.html

auf nun

http://www.bundesbank.de/Redaktion/DE/Standardartikel/Aufgaben/Unbarer_Zahlungsverkehr/bankleitzahlen_download.html#

Danke und bis zum 1. Juli 🙂

Wir bedanken uns bei allen Händlern für die Rückmeldungen und Verbesserungsvorschläge. Zögern Sie auch weiterhin nicht, in Ihrem Adminbereich oben rechts auf den Briefumschlag zu klicken und uns zu schreiben.  Einfach nur die Eingabetaste drücken und schon erreicht uns Ihre Nachricht.

Wir wünschen weiterhin gute Geschäfte und melden uns im Juli wieder mit der Shophelfer Version 1.9.
Unsere Gedanken und Planungen dazu werden Sie nach und nach in unserem Shophelfer Changelog mitlesen können.

Shophelfer 1.7 nun kostenlos erhältlich

Wir geben stolz bekannt das wir die Version 1.7. unserer Haus-Software „Shophelfer“ veröffentlicht haben. Es handelt sich um das bisher aufwändigste und größte Update.

Sie können die kostenlose Shopsoftware hier herunterladen.

Was sich zwischen der letzten Version 1.6.2 und der aktuellen 1.7 geändert hat, erfahren Sie hier.

Ausnahmsweise müssen sich unsere Mietshop-Kunden ein wenig gedulden. Wir rechnen pro Shop mit mindestens 1 – 2 Tagen Arbeit für das Update.

Günstiger Mietshop – jetzt Sonderangebot für alle Kunden mit Shophelfer 1.6.2 !

Wussten Sie auch schon, da wir dieses System auch als Mietshop anbieten?

Mietshops haben einen schlechten Ruf:
Zum Beispiel buchen Sie für 5 Euro einen Shop bei einem großen Anbieter, stellen Ihre Produkte ein, haben Bestellungen,
und möchten dann irgendwann den Anbieter wechseln. Erst dann merken Sie: das geht gar nicht, bzw Ihre Daten sind dann alle weg.

Ich kenne außer uns KEINEN Mietshop-Anbieter, bei dem Sie Ihre Daten immer mitnehmen können.
Um einen Mietshop von Fishnet Services zu betreiben, müssen Sie nicht einmal Ihre Internetseite bei uns gespeichert haben. Und Ihre Daten gehören immer Ihnen.

Sonderangebot Nr 1 für Ihren Shophelfer Mietshop:
Sie haben sehr wenige oder gar keine Änderungen in Ihrem Shop, die in Dateien stattgefunden haben?
Ihr Shop sieht so aus – vielleicht vom Logo abgesehen :

http://demoshop.shophelfer.com/
Wenn Sie bereit wären, auf  Änderungen zu verzichten, würden Sie sich für einen besonders günstigen Mietshop qualifizieren.
Sie würden dann statt 79,- nur 29,90 im Monat bezahlen. Ihr Shop entspräche dann in Aussehen und Funktion unserem Demoshop.
Ihr Logo links oben und die im Adminbereich eingegebenen Daten bleiben natürlich erhalten !!!
Sonderangebot Nr 2 für Ihren Shophelfer Mietshop:
Sie befinden sich momentan auf der Version 1.6.2. ? Prima.
Wir haben heute die Version 1.7 veröffentlicht.
Solange die Version 1.7 aktuell ist, können Sie den Mietshop ohne Mindestvertragslaufzeit buchen, höchstens jedoch bis zum 31.3.2017.
Die normale Mindestvertragslaufzeit würde 12 Monate betragen.

Einen Shop erst nach Jahren auf den neuesten Stand zu bringen, bringt mit sich:
– höhere Kosten
– offenbleibende Sicherheitslücken
– Fehler im System

Bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand: sicher – fehlerfrei – suchmaschinenoptimiert – mit fortlaufend neuen Funktionen.
Nur 29,90 im Monat!

Paypal IPN – Serverupdate von Paypal am 30.9.

Nur noch sehr wenige Händler benutzen Paypal IPN. Mit dieser Methode bekommen die Käufer nach dem Kauf eine E-Mail mit einem Zahlungslink, anstatt direkt zu Paypal weitergeleitet zu werden.
Paypal selbst bezeichnet diese Methode als unsicher und entwickelt sie nicht weiter.

Paypal IPN ist am 30.9.2015 von einer Umstellung der Paypal Server betroffen, d.h. man müsste das Zahlungsmodul theoretisch auf die neuen Paypal Server anpassen. Dafür bestand augenscheinlich kein Interesse, wir haben daher beschlossen, dies nicht zu tun, sondern Paypal IPN in einer der zukünftigen Shophelfer Versionen zu entfernen.

Eine Anleitung zum Aktivieren von Paypal API finden Sie unter
https://www.shopbetreuung.com/Anleitungen/Paypal-Anleitung.pdf

#edit 14.09.2015
Laut Modified Team muss auch das Paypal_IPN Modul in Modified nicht angepasst werden, es wird auch weiterhin funktionieren.

Neues kostenloses Forum für Versandhändler

Seit wenigen Tagen ist das Forum auf www.shophelfer.com geöffnet. Wie es in einem neuen Forum eben so ist, ist alles noch sehr ruhig. Im Hintergrund wird weiterhin fleißig gebaut, in der Wiki getippt und vor allem die Version 1.0 der kostenlosen eCommerce Software „Shophelfer“ vorbereitet.

Shophelfer ist quasi unsere Arbeitskopie von Modified eCommerce, die wir im Laufe des Junis der Öffentlichkeit zum kostenlosen Download zur Verfügung stellen möchten.  Ab Anfang Juni arbeiten wir bereits an der Version 1.1.

Das Shophelfer Forum wird größtenteils auch für Gäste öffentlich lesbar sein, wer sich nur informieren möchte, muss sich also nicht einmal anmelden. Trotzdem empfehlen wir die Anmeldung, denn als registrierter Benutzer können Sie mitbestimmen, wohin die Reise gehen soll. Wir versuchen, jedem Mitglied soviel Mitarbeitsmöglichkeiten wie möglich zu geben. Jedes Mitglied kann und soll auch das Wiki benutzen – auf diese Weise wächst täglich das Wissen um die Software und alle profitieren davon.

Werden Sie jetzt ein Shophelfer. Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf www.shophelfer.com

Neue Community shophelfer.com: jetzt voranmelden, liebe Mitbewerber!

Im Juni geht die neue Community shophelfer.com an den Start. Zusammen mit freundlichen Mitbewerbern treiben wir die Entwicklung im E-Commerce Markt voran.

Die Community wird öffentlich zugänglich sein, geschrieben werden kann von Händlern und Dienstleistern.
Bestimmte Bereiche wie beispielsweise ein Marktplatz werden nur nachgewiesenen Dienstleistern und Händlern zur Verfügung stehen.

Dieser Nachweis wird durch Einreichen eines Gewerbescheines geführt. Dies ist ab sofort möglich unter Fax 040 422 361 219.
Auf dem Fax kann auch der Wunsch-Mitgliedsname bereits reserviert werden.