Afterbuy bietet Statistik-Tool an

Die Online Produktverwaltung Afterbuy sitzt seit Jahren auf einem wachsenden Datenschatz – Berg. Nun wird der Schatz gehoben: ab sofort können Afterbuykunden ausführliche Statistiken einsehen.

In übersichtlichen Grafiken kann man sich hier seine Verkäufe und Umsätze pro Plattform (also zB Shop, Ebay, Amazon, Telefonverkäufe) , pro Lieferland oder pro Subaccount ansehen.

Ein besonderes Schmankerl ist der Vergleich mit der jeweiligen Plattform an sich. Das bedeutet beispielsweise: Man kann sehen, das der Umsatz von Januar auf Februar auf Ebay um 5% gesunken ist, der durchschnittliche Umsatz aller Händler auf Ebay aber um 30%.  Fragen wie „liegt es am Wetter oder an mir?“ werden hier also schnell beantwortet.  Diese Funktion ist aber aktuell noch im Beta-Test.

Das neue Statistikmodul ist ab jetzt in Afterbuy über die schwarze Top-Navigation unter „Tools“ -> „Statistik – Neu“ für alle Nutzer als BETA-Version kostenlos nutzbar.

Zu dem Statistikmodul hat Afterbuy auch ein Webinar veröffentlicht:

Billsafe wird abgeschaltet

Der Fakturierer Billsafe wurde schon vor geraumer Zeit von Paypal gekauft. Alle Funktionen flossen in das neue Angebot „Paypal Plus Kauf auf Rechnung“.

Wer statt Paypal Plus immer noch Billsafe in seinem Shop einsetzt, sollte jetzt schnell umsteigen: am kommenden Sonntag wird die Billsafe Schnittstelle abgeschaltet. Dies kündigte Paypal schon im Frühjahr 2017 gegenüber Fishnet Services an.

Die meisten Händler sind jedoch bereits zu Paypal Plus oder zur Alternative „Billpay“ umgestiegen.

Joomla : entweder aktuell halten oder umsteigen auf WordPress

Joomla ist ein sehr beliebtes und weit verbreitetes „Content Management System“, also ein Programm mit dem man als Laie schnell und kostengünstig eine Internetseite erstellen und pflegen kann.

Leider werden beliebte und weit verbreitete Programme auch von Hackern geliebt. Denn die Masse an Verbreitung macht das Hacken erst lohnenswert. Und das funktioniert so:

  • der Hacker mietet für wenige Stunden einen Server mit ordentlicher Rechenpower, zB bei Amazon
  • der Hacker schreibt ein Programm, das sich automatisch in eine Sicherheitslücke von Joomla reinfrisst, und dann einen Virus in Joomla hinterlegt.
  • Nun drückt der Hacker quasi auf einen Knopf und sagt „Kopiere dieses Programm 10.000 Mal“. Einen Augenblick später stehen im 10.000 Programme zur Verfügung.
  • Nun startet der Hacker die Programme und sagt „geht ins Internet und sucht nach Internetseiten die Joomla benutzen“, also quasi wie eine Suchmaschine.
  • Die Programme liefern ihm nun innerhalb einer Stunde eine Liste mit, sagen wir einmal, einer halben Million Internetseiten auf Joomla-Basis.
  • Nun drückt der Hacker auf einen Knopf und sagt „hackt diese Seiten“ und seine Programme rennen los um die Seiten zu hacken.

Sie sehen – Automatisierung gibts heute überall, auch im Bereich von Angriffen. Was also tun wir dagegen?

  1. Möglichkeit: Joomla immer aktuell halten und immer informieren, welche Möglichkeiten zur Absicherung es gibt.
    Wann immer eine Sicherheitslücke entdeckt wird, gibt es ein Update. Updates sind also nicht zum Spaß da oder um den Betreiber der Website zu ärgern. Es ist WICHTIG sie zu installieren. Also sollten Sie sich immer darum kümmern.
  2. Möglichkeit: Umsteigen auf WordPress.
    Ja, WordPress ist auch weit verbreitet und ja, WordPress wird auch ständig angegriffen. Allerdings gibt es für WordPress mittlerweile extrem gute Sicherheitsprogramme. Und: bei Sicherheitslücken gibt es nicht nur innerhalb von Stunden ein Update, sondern – und jetzt kommts – WordPress lädt sich diese Updates mittlerweile von selbst herunter und installiert sie.
    Sofern Sie also Ihr WordPress nicht gerade vom selben PC aus pflegen, an dem Sie auch Ihre Pornos gucken, sollte Ihre WordPress Seite sicher vor Viren und Hackern sein.
    Wir können mit Stolz sagen: von den Kunden, die uns mit der Installation und Härtung von WordPress beauftragt haben, ist seitdem nicht ein einziger gehackt worden.

Sind Sie an einem Umstieg von Joomla auf WordPress interessiert?  Wir haben für Sie ein Festpreis Angebot für Ihre individuelle WordPress Seite, inklusive Härtung.

SSL Zertifikate nur noch mit 1 oder 2 Jahre Laufzeit

Neue maximale Gültigkeitsdauer von SSL-Zertifikaten

Aufgrund einer Entscheidung des CAB-Forums (Ballot 193) dürfen Zertifikate ab dem 1. März 2018 nur noch eine maximale Gültigkeitsdauer von 825 Tage (entspricht 27 Monaten) aufweisen.

Zertifikate mit einer längeren Laufzeit (3 Jahre und mehr) können damit ab sofort nicht mehr bestellt werden. Diese Entscheidung betrifft alle Zertifizierungsstellen.

 

#Afterbuy und BayGraph optimieren das Einstellen von Fahrzeugteilen und -zubehör bei #eBay

Artikelmerkmalset und Fahrzeugverwendungsliste innerhalb von zwei bis drei Minuten hinterlegen

Mit Afterbuy sparen eBay-Verkäufer von Motor- und Fahrzeugteilen ab sofort viel Aufwand. Denn BayGraph hat eine Lösung für einen bis dato immensen Zeitfresser entwickelt: das Artikel-merkmalset und die Fahrzeugverwendungsliste bei eBay können nun innerhalb von zwei bis drei Minuten hinterlegt werden. Dazu wurde das eBay-SEO- und Analyse-Tool BayGraph an die All-in-One-Lösung für Online-Händler Afterbuy angedockt. Diese Lösung steht ab sofort unter https://mvl.baygraph.de/ zur Verfügung.

Mit Fahrzeugverwendungslisten und Artikelmerkmalen können Verkäufer von Autoteilen und -zubehör bei eBay seit dem Jahr 2012 Informationen zu ihren Artikeln in Form von strukturierten Daten hinterlegen. So können die Informationen bei Suchanfragen besser berücksichtigt werden und die Sichtbarkeit der Artikel wird erhöht.

„Die neue Lösung von BayGraph ermöglicht es, mit wenigen Klicks die Verwendungsliste für Fahrzeugteile inklusive Einschränkungen und vollständigen Artikelmerkmalen zu hinterlegen. Daraus ergeben sich erhebliche Zeiteinspa-rungen und durch die Verbesserungen der Informationen bei Suchanfragen vor allem neues Umsatzpotenzial für unsere Händler“, erklärt Daliah Salzmann, Geschäftsführerin der ViA-Online GmbH.

Die Händler geben dazu die entsprechenden Artikelnummern ein und automatisiert werden die Fahrzeugverwendungsliste und Artikelmerkmale dargestellt. Mit einem Klick können diese übernommen und mit einem weiteren Klick in Afterbuy implementiert werden.

Das zu eBay komplett regelkonforme Tool ist ab sofort für 69,– Euro monatlich unter https://mvl.baygraph.de/ verfügbar,

100 Euro verdienen – so oft du willst

Happy Fishnet!

Guten Morgen! Diesen Monat wird Fishnet Services 10 Jahre alt!
Das möchten wir feiern und darum haben wir uns etwas Besonderes ausgedacht:
Wir zahlen jedem, der uns einen Hostingkunden vermittelt, 100 Euro aus.  Egal wie viele Hostingkunden Sie vermitteln – für jeden erhalten Sie 100 Euro. Ohne Obergrenze. Ohne Wenn und Aber. Diese Aktion läuft nicht nur heute, sie läuft das ganze Jahr lang – bis zum 31. Dezember 2018!

Und: Der Hostingkunde erhält auch nochmal 100 Euro.
Wenn das kein Grund zum Wechseln ist!

Hosting buchen – Bescheid sagen wer Sie vermittelt hat – Geld kassieren. Fertig.

Fishnet Services. Die Problemlöser. Seit 2008.

#Paypal – #Ebay verlängert Vertrag nicht

Ebay wird den 2020 auslaufenden Vertrag mit Paypal als Zahlungsdienstleister nicht verlängern.  Dies teilte der Handelskonzern in einer überraschenden Pressemitteilung mit.

Stattdessen hat Ebay eine Vereinbarung mit Adyen unterzeichnet. Adyen soll aber nur die Technik liefern.  Letzendlich geht es darum, das die Kunden direkt an Ebay zahlen und Ebay an die Kunden auszahlen. Also – wie immer – wie bei Amazon. Eigene Ideen scheint man ja nicht zu haben.

Bereits ab Mitte diesen Jahres wird man in den USA damit beginnen. Bis 2021 soll ein Großteil der Kunden auf das  neue System überführt worden sein.

Den Händlern verspricht Ebay dadurch niedrige Zahlungsgebühren, den Käufern eine höhere Anzahl von akzeptierten Zahlungsmethoden (Kreditkarte, Gutschein, Lastschrift, Sofortüberweisung, Giropay, Visa, RatePay)

Rein wirtschaftlich gesehen scheint dieser Deal nur Gewinner zu kennen: die Ebay Aktie kletterte nach Bekanntwerden der Pläne. Adyen hat hier einen Mega Deal ausgehandelt (Umsatz Adyen 2016: 727 Millionen Dollar, Vergleich Paypal: 4 Millarden Dollar) und nach allem was man so hört scheint Paypal geradezu erleichtert zu sein, Ebay endlich loszuwerden.

Kleiner Lacher am Rande:
eine der von Adyen angebotenen Zahlarten ist: Paypal 🙂
Somit sieht es so aus, als ob am Ende Paypal doch noch auf Ebay.de vertreten bleiben wird.

Gegen #Amazon ankommen – wie kann das kleinen Händlern gelingen?

Amazon wird immer mächtiger und erdrückt Händler rein durch die Preise. Reihenweise schließen Ladengeschäfte. Für die kommenden Jahre wird auch deutschen Versandhändlern ein Sterben prognostiziert. Doch muss das sein?

Kleiner als Amazon zu sein: Ein Fluch?

Wer sich auf einen Preiskampf auf oder sogar mit Amazon einlässt, hat so gut wie verloren. Die Margen sinken immer weiter, die 20% Verkaufsprovision, die die Händler an Amazon bezahlen müssen, besorgt den Rest. Auf Amazon gut verkaufen kann jetzt schon nur jemand, der in seiner Marktnische alleine ist – oder einen Trick gefunden hat.

Hierzu gilt es, etwas zu finden, was weder Amazon noch Chinesen leisten können, also abseits von Masse, abseits von Preis und ja – inzwischen auch abseits von Qualität. Denn „Chinakram“ ist mittlerweile nicht mehr automatisch Billigware.

Sich von Amazon abheben, doch nicht über den Preis.

Die Lösung heißt: individueller Kundenservice.  Das mag erst einmal völlig einfach und logisch erscheinen und die meisten Händler werden erst einmal an Beratung denken, es geht aber um etwas wesentlich komplizierteres.

Überlegen Sie sich eine Dienstleistung, die zu Ihren Produkten passt. Und wenn Sie diese erst einmal gefunden haben, verknüpfen Sie sie so mit Ihren Produkten, das kein Kunde jemals mehr darauf verzichten möchte.

Beispiele gefällig?

Sie verkaufen Ringe. Verschicken Sie die Ringe kostenlos zur Anprobe, nehmen sie sie dann zurück und gravieren Sie sie mit dem Wunschtext des Kunden.

Sie verkaufen gesundes Hundefutter. Bieten Sie Ihren Kunden an: „Wenn Sie regelmäßig bei uns kaufen, zahlen wir Ihre Tierarztrechnung“.

Sie verkaufen Tablets. Bieten Sie den Kunden an, das jemand aus seiner Gegend vorbeikommt und es ihm einrichtet und erklärt.

Sie können das besser als Amazon.

Bauen Sie Netzwerke aus Dienstleistern. Geben Sie Ihrem Kunden einen Grund, warum er bei Ihnen kaufen sollte und nicht bei Amazon. Denn Sie können etwas, was Amazon nicht kann: Sie können ihm helfen.

 

#kostenlos: schicke SVG #Illustrationen #lizenzfrei

Die griechische Illustratorin Katerina Limpisouni hat letztes Jahr Dutzende von ihr selbst kreeierte Grafiken im SVG Format veröffentlicht – kostenlos und unter der freien MIT-Lizenz, also auch in kommerziellen Projekten kostenlos einsetzbar. Die Angabe der Urheberin ist auch nicht notwendig.

Besonders toll: über einen Farbwähler sucht man sich erst eine passende Farbe aus. Schwupps, werden alle verfügbaren Bilder umgefärbt und stehen nun zum Download in der Lieblingsfarbe zur Verfügung.

Hier geht es zu den kostenlosen SVG Grafiken!