„Ransomfree“ – Beschützer vor Ransomware

Immer wieder werden Geräte von Firmen und auch die privater Nutzer von Ransomware angegriffen.
Die israelische Firma Cybereason sagt diesen Angriffen nun mit der für private Anwender kostenlosen Software Ransomfree den Kampf an.

Die Software läuft ab Windows 7 und unterstützt serverseitig die Windows-Ausgaben 2008 R2 und 2012.

„Ransomfree“ erkennt Erpresser-Software anhand ihres Verhaltens.
Findet die Software Unregelmäßigkeiten, markiert es die Applikation und unterbindet diese. Jetzt kann der Nutzer entscheiden, ob es sich um Malware handelt oder ob es ein legitimes Programm ist.

Aber nicht nur eine Software wie „Ransomfree“ ist wichtig:
Anwender sollten vielmehr auch regelmäßige Backups durchführen, um sicherzustellen, dass sie ihre Daten nach einem Angriff wieder herstellen können.