Mehr Datenschutz für Facebook – durch Google

Sowohl Google als auch Facebook haben in Bezug auf den Datenschutz kein gutes Image. Immer wieder geraten bei Unternehmen schlecht in die Schlagzeilen. Besonders Google Street View sorgt immer wieder für neue Aufregungen. Bei Facebook ist es unter anderem die Motivation an die User, wie sie mit personenbezogenen Daten umgehen können. Hier wird vor allem die Import-Funktion bemängelt, über die es möglich ist, aus den E-Mail Kontakte zu importieren. Google hat diesbezüglich interveniert und wird nun dafür sorgen, dass die User beim Importieren auch der Kontakte aus den Google-Mail-Konten ein besserer Datenschutz eingehalten werde. Es ist nämlich nicht mehr möglich, diese Facebook-Funktion bei Google-Mail anzuwenden. Möchte man seine Kontakte nun aus Google Mail aber doch bei Facebook importieren, fordert Facebook die User auf, diese Kontakte als CSV-Datei auf dem Rechner zu speichern und diese dann bei Facebook hochzuladen. Es ist zwar umständlich aber funktioniert. Außerdem hat der User mehr Sicherheit, denn er muss bei Facebook nun nicht mehr sein Passwort eingeben.