Mit einem Blog mehr Kunden erreichen

Interessieren sich Verbraucher für ein Produkt, dann gehen sich nicht mehr nur über die Suchmaschine und gegen hier einen Produktnamen ein, nein, sie suchen auch nach Informationen über verschiedene Produkte. Hierzu wird oftmals auch geschaut, ob ein Shop einen Blog hat, auf dem er seine Produkte vorstellt oder hier wenigstens einige Informationen, die für den Kunden interessant sind, einträgt. Durch die Informationen, die auf einem Blog zu finden sind, ist es den potenziellen Kunden häufiger leichter, sich zu entscheiden. Schließlich möchte man immer auf dem Laufenden bleiben, auch dann, wenn man gerade kein bestimmtes Produkt sucht. So werden viele Kunden sich auch dazu entschließen, den Blog zu abbonieren. Dadurch erfahren sie immer gleich, welche Neuigkeiten es gibt und vielleicht auch, dass es gerade ein spezielles Angebot gibt. Möchten auch Sie einen Blog eingerichtet und regelmäßige Texte haben, dann wenden Sie sich an Shopbetreuung und lassen sich beraten, welche Möglichkeiten Sie haben. Mit einem Blog kann man potenzielle Kunden zu festen Kunden machen.
Übrigens: einen Blog können Sie auch mit einer Schnittstelle an Facebook oder Twitter anbinden. Alles was Sie im Blog schreiben, wird dann auf Facebook und Twitter angeteasert.