Facebook: Fotos nicht einfach veröffentlichen

Inzwischen zählen 20 Millionen Deutsche zu den Facebook Usern. Sie haben ihre Profile hier eingestellt und teilen mit ihren Freunden alles, was es zu teilen gibt. Dazu gehören auch Fotos. Hier wird gar nicht daran gedacht, dass nicht nur die Freude die Fotos sehen können, sondern auch die User, die sich das Profil ansehen. Möglich wird es natürlich nur dann, wenn in den Privatsphäre-Einstellungen keine Veränderungen vorgenommen worden und Fotos sichtbar für jeden sind. Hier aber muss höllisch aufgepasst werden, denn nicht jeder möchte überhaupt auf Fotos in Facebook zu sehen sein. Hier kann auch die Privatsphäre anderer verletzt werden. Das bedeutet, es muss zunächst geklärt werden, ob die auf den Fotos zu sehenden Personen mit der Veröffentlichung bei Facebook einverstanden sind. Gleiches gilt auch bei Fotos von Betriebsfeiern. Sicherlich werden Unternehmen auch Fotos ihrer Feiern veröffentlichen, um den Kunden zu zeigen, dass es sich um ein tolles Arbeitsklima handelt, aber auch hier müssen die Privatsphären geschützt werden.

Übrigens: bereits zwei Drittel aller Personalentscheider googeln ihre Bewerber….