eBay mit neuer Zahlungsabwicklung

eBay testet auf der Länderplattform von Deutschland und Österreich jetzt ein neues Bezahlverfahren. So wie es scheint, wie eBay die Transaktionen selber regeln, die zwischen Käufer und Verkäufer getätigt werden. Das bedeutet, dass die Kunden nicht an den Verkäufer, sondern an eBay bezahlen. Der Anbieter wird dann, wenn er die Ware verschickt hat, das Geld von eBay erhalten. Diese Bezahlvariante gilt ab sofort für alle Angebote, die von Händlerkonten neu eingestellt werden. Dadurch soll mehr Vertrauen von den Kunden zu gewinnen sein. Natürlich möchte eBay mit dieser Bezahlvariante auch dem Käufer einen besseren Schutz bieten. Schließlich stellt sich die Plattform zwischen die Parteien, wodurch ein Missbrauch erschwert wird. Gleichzeit erhofft sich eBay aber auch, dass die Kunden mehr Geld ausgeben, weil sie der Plattform vertrauen und nicht viel Geld an unbekannte Händler bezahlen müssen. Ob sich das neue Bezahlverfahren wirklich honoriert, wird sich erst nach einer längeren Testphase zeigen. Wann genau das System flächendeckend aktiviert werden soll, ist noch unbekannt. Erst soll eine Auswertung der Testergebnisse des Pilotprojektes stattfinden.