Login bei Social Networks durch einen Trick anzeigen lassen

Social Networks wie Google Plus, Facebook, Twitter und Co sind bekanntlich mittlerweile schon in aller Munde werden je nach News entweder positiv oder eher negativ betrachtet. Allerdings hat nun ein Suchmaschinenoptimierer namens Tom Anthony einen Trick herausgefunden, mit dem man herausfinden kann, ob ein Nutzer bei den social Networks Google, Facebook und Twitter eingeloggt ist. Dieser Trick funktioniert in allen größeren Browsern. Bei Facebook und Twitter ist diese Abfrage keine wirklich große Kunst, denn beide Abfragen laufen über eine bestimmte API. Hierbei trickste der SEO Tom Anthony den Loginmechanismus von Google und Twitter aus und leitet die Nutzer dabei auf eine Loginseite um, muss allerdings auf die Ressource zugreifen, die nur für die angemeldeten Nutzer sichtbar ist. Damit der Nutzer dann auch nach dem eigentlichen Login wieder auf der Seite landet, auf die er eigentlich auch zugreifen wollte, wird die sogenannte Ziel URL dann auch einfach als URL Parameter übergeben. Eben das nutzt dann auch Anthony, denn der Browser lässt indirekt ein Bild über die jeweilige URL springen und prüft dann mittels Javascript ob dies auch funktioniert. Anthony hat dazu auch eine Demo ins Netz gestellt, die für viel Furore sorgen dürfte.