Bewertungen sind für einen erfolgreichen Onlineshop unerlässlich

Die Kommunikation mit den Kunden ist heute aus vielerlei Gründen unverzichtbar. Ein wichtiges Instrument der Kundenkommunikation sind zum Beispiel Bewertungen. In diesen darf der Kunde frei seine Meinung äußern, was das Produkt und den Service des Onlineshops betrifft. Bewertungen von Kunden bringen einem Onlineshop viele Vorteile. Allerdings muss man den Kunden erst einmal dazu bringen, eine Bewertung abzugeben. Nachdem der Kauf abgeschlossen ist und alles zur vollsten Zufriedenheit war, sieht der Kunde oft keinen Handlungsbedarf in Form einer Bewertung mehr. Der Onlineshop jedoch bekommt durch Kundenbewertungen eine kostenlose Werbung, er kann seinen Shop noch besser auf die Bedürfnisse der Kunden abstimmen und er kann bei negativen Bewertungen umgehend den Grund der Beanstandung beseitigen

. Deshalb werden häufig die Kunden um eine Bewertung gebeten. Dieses System hat sich bewährt. Wird der Kunde direkt zum Bewerten aufgefordert, dann gibt er in der Regel auch eine Bewertung ab. Zudem handelt es sich in dem Falle um echte Bewertungen und keine Fakes.

Leider gab es neulich eine Abmahnung der Hamburger Verbraucherschützer. Ein Versandhändler hatte einen Kunden per E-Mail gefragt ob alles in Ordnung sei – und für den Fall, das dem so ist, um eine Bewertung gebeten.  Die Kunden um eine Bewertung zu bitten, kann also auch durchaus gefährlich sein.