E-Commerce wächst in den nächsten 20 Jahren weltweit

Die Möglichkeiten des E-Commerce sind noch lange nicht ausgeschöpft. Davon ist Oliver Samwer als Chef von „Rocket Internet“ überzeugt. Der Name ist unter anderem im Zusammenhang mit dem Onlinehändler Zalando schon oft gefallen. Samwer hat so einigen Onlineshops zum Durchbruch verholfen und er sieht noch lange kein Ende des Onlinehandels. Noch mindestens 20 Jahre lang wächst das globale E-Commerce seiner Ansicht nach. Klassische Händler sollten sich vor diesen Entwicklungen nicht verschließen, so Samwer. Das Internet kommt und derjenige, der rechtzeitig auf den Zug aufspringt, hat die besten Chancen. Als Beispiel nennt Samwer gerne den Chef von Tengelmann, Karl-Erivan Haub. Dieser stieg nach dem Verkauf der Discountkette Plus bei Zalando, dem bekanntesten Kind von „Rocket Internet“, ein und stellte schnell fest, dass das Konzept funktioniert. Samwer bezeichnet den Onlinehandel als die Zukunft des Handels. Zalando ist der Vorreiter und zugleich das Steckenpferd von „Rocket Internet“. In den nächsten Jahren werde man erst einmal die Gelegenheit zu neuen Märkten in Russland, Asien, Lateinamerika und Indien auskundschaften.