Google macht ab April mobilfreundliche Websites zur Pflicht

Schon in den letzten Monaten hat Google massiv Druck auf die Websitebetreiber ausgeübt, um ihre Websites mobil zu optimieren.

Zuerst wurden Hinweise in den Webmaster Tools eingeführt, wie die Seite mobil angezeigt + gefunden wird.  Es wurde ein eigener Suchbot für mobile Seiten eingeführt, und erst vor wenigen Wochen wurde in den Suchergebnissen die Anzeige „für Mobilgeräte“ eingeführt.

Nun drückt Google aufs Tempo. Bereits ab dem 21. April wird die Optimierung für Mobilgeräte als Rankingsignal gelten. Das bedeutet nicht weniger, als das Besitzer von Shops, die nicht mobil optimiert sind, abgestraft werden.

Eine Analyse, ob die eigene Seite bereits als mobilfreundlich anerkannt wird, findet man hier