MwSt. Umstellung: Shop auf Pause stellen?

Zum 1.7. ändert sich der Mehrwertsteuersatz und so langsam wird jedem Bürger klar, das wirklich jeder Mensch betroffen ist.

Denn: auch Privatpersonen müssen ihre Daueraufträge und Überweisungen umstellen. Und Firmen ihre Dauerlastschriften. Alle Beträge ändern sich.

Wir hatten darüber berichtet, das es recht einfach ist, im Shop die Mehrwertsteuer zu ändern.
Aber woran Sie auch denken sollten: laut Steuerberatern gilt der Mehrwertsteuersatz, der am Leistungsdatum gültig war. Das ist in der Regel das Versanddatum.

Sollte also jemand bei Ihnen am 25.6. per Vorkasse kaufen und erst am 30.6. abends überweisen, so das Sie erst am 1.7.2020 versenden werden – dann müssen Sie die Rechnung mit dem neuen Mehrwertsteuersatz ausweisen (sagt jedenfalls mein Steuerberater).
Nun sind einige unsere Kunden auf die Idee gekommen: „ich schalte den Shop einfach für ein paar Tage ab! Dann hab ich das Theater nicht.“
Hm ja. Das Problem ist, wenn Sie den Shop-eigenen „Wartungsmodus“ benutzen, ist alles unsichtbar – und zwar auch für die Suchmaschinen. So etwas sollte man während eines Updates für 10 Minuten machen, oder wenn man in Rente geht und den Shop abschaltet – aber keinesfalls „nur mal so“.

Für dieses, nun doch sehr spezielle Problem, bieten wir einen Pause-Button an. D.h. Sie drücken im Admin auf „Pause“ und es verschwinden sämtliche kaufen Buttons, der Button „Kasse“ im Warenkorb und der Button „Bestellung bestätigen“ am Ende des Checkouts. Stattdessen steht dann in einer Box auf der Startseite die Information, warum der Shop geschlossen ist. Oder wahlweise bauen wir statt dieser Box das Modul „Urlaubsinfo“ ein, das können Sie dann auch in Zukunft immer wiederverwenden.

Für diese Art von Einbau haben wir nur noch sehr sehr wenige Termine übrig.
Buchungen benötigen wir bis zum 14.06. Abends. Bestellung bitte per E-Mail oder im Onlineshop.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × 1 =