Alle Beiträge von Karsten Geyer

#Social Media: BVDW führt weiteres Qualitätssiegel ein

Social Media nimmt beim Onlinemarketing einen immer höheren Stellenwert ein. Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) hat schon vor einiger Zeit Dienstleitungszertifikate für die Bereiche Affiliate, SEA und SEO eingeführt, nun kommt ein weiteres für die Kategorie Social Media hinzu. Die Anmeldefrist für interessierte Agenturen und Dienstleister läuft noch bis zum 2. Mai 2014. Das Zertifikat ist bislang nur für Verbandsmitglieder vorgesehen und richtet sich an all jene, die sich Social Media als Tätigkeitsschwerpunkt widmen. Auf lange Sicht wird das neue Qualitätssiegel ebenfalls für Nicht-Mitglieder erreichbar sein.

Ulrich Rohde als Vorsitzender der Fokusgruppe Social Media beim BVDW und Marketing Manager DACH bei Adobe Systems zeigt sich erfreut über das neue Zertifikat. Er drückt besonders seine Freude darüber aus, dass es ihnen als Fokusgruppe gelungen ist, ein eigenes Qualitätszertifikat auf die Beine zu stellen. Ziel ist es, mit diesem die Auswahl des geeigneten Dienstleisters für einen gelungenen Social Media Auftritt zu vereinfachen und für mehr Transparenz auf dem Gebiet Social Media zu sorgen. Dafür wird das Fachgebiet in mehrere Kompetenzfelder unterteilt. Konkret erfolgt eine Gliederung in

Social Media Content und Dialog,
Social-Media-Erfolgsmessung & Analyse,
Social-Media-Strategie,
Social Advertising sowie
Social-Media-Technologie.

Auf diese Weise können Spezialgebiete der jeweiligen Agentur beziehungsweise des jeweiligen Anbieters hervorgehoben werden, was dem Kunden die Wahl des passenden Geschäftspartners erleichtert.

Weiterhin ruft der BVDW auf, sich für die halbjährliche Zertifizierung in den Performance-Disziplinen  Affiliate Marketing, SEO und SEA zu bewerben. Die Anmeldefrist für läuft ebenfalls bis zum 02. Mai 2014. Agenturen mit dem Hauptgeschäftsfeld Affiliate Marketing haben außerdem die Möglichkeit, das Qualitätszertifikat „Affiliate Marketing Trusted Agency“ zu erhalten. Eine Bewerbung können sowohl BVDW-Mitglieder als auch Nichtmitglieder einreichen. Aktuell tragen 39 Agenturen ein Gütesiegel des BVDW.

Das neue Versandhandelsrecht hat Vorteile!

Alle jammern dieser Tage über die Neuerungen, die zum 13.6. über uns hereinbrechen. Doch es gibt durchaus Vorteile, vor allem für deutsche Händler, die derzeit ins Ausland verkaufen. Hätten Sie es gewusst ?

– In Griechenland haben die Endverbraucher ein Widerrufsrecht ohne jede Ausnahme und Einschränkung
– In Malta ist die Widerrufsfrist 15 Tage lang, in Slowenien genauso
– Wer nach Frankreich liefert, muss sich an das französische Wettbewerbsrecht halten.
– In Spanien galt lange Zeit: wer ein Ladengeschäft betreibt, darf keinen Onlinehandel anbieten und umgekehrt.
– Weisen Sie einen Belgier nicht auf sein Widerrufsrecht hin, so darf er die Ware behalten.
– In Italien müssen Widerrufsbelehrungen per Einschreiben versendet werden
– Bei Lebensversicherungen gilt in Schweden eine Widerrufsfrist von 30 Tagen.

Und, nicht zu vergessen, die leidige 40 Euro Klausel für Rücksendungen entfällt. Also: nur Mut, es gibt manchmal durchaus Verbesserungen im Versandhandelsrecht.

Vollautomatisch Geld verdienen ohne Arbeit – mit Fishnet Services

Fishnet Services entwickelt derzeit eine Shopsoftware, die durch intelligente Algorithmen gesteuert sich selbst an den laufenden Markt anpassen kann. Durch ständige Analyse des Datenstroms, Stichwort „Big Data“, erkennt der Shop die Top-Verkaufsschlager und die Ladenhüter.

Durch laufende Selbstanalyse und vollautomatischem Nachjustieren lernt das System selbstständig und erkennt nach einiger Zeit bereits die Top- und Flop Produkte von morgen. Dementsprechend kann es dann schon vorausschauend Bestellungen der Top Produkte bei dem jeweils günstigsten Lieferanten abgeben und die Bestellungen anderer Produkte herunterfahren – oder diese komplett aus dem Programm nehmen.

Dank einer Google Shopping API kann der Shop auch bisher ihm unbekannte Produkte mit ins Sortiment aufnehmen, den Hersteller oder Großlieferanten ermitteln und diese bei ihm just in Time bestellen, im Idealfall nur wenige Stunden bevor das Produkt gekauft wird. Auch Dropshipping ist natürlich möglich. Auf diese Weise haben Sie gar keine Lagerhaltung mehr und brauchen auch keine Ahnung mehr von Ihren Produkten haben. Der Shop kauft und verkauft selbstständig und Sie verdienen einen Haufen Geld, ohne irgendetwas dafür tun zu müssen.

Wir rechnen damit, das dieser Supershop spätestens zum ersten April 2015 fertig wird.

 

In diesem Sinne, einen schönen ersten April wünscht Fishnet Services allen treuen Lesern und hart arbeitenden Versandhändlern.

#E-Mails: Wer ab Montag keine Mails mehr bekommt, ist selbst schuld

Lange haben es GMX, Web.de, Freenet und die Telekom angekündigt, nun wird es ernst: ab Montag beginnen alle Anbieter, die Mitglied der Initiative „E-Mail made in Germany“ sind, ihre Mailaccounts zwangsweise auf Verschlüsselung durch SSL umzustellen. Wer also in den nächsten Tagen keine Mails mehr bekommt, sollte dringend umstellen.

Die Umstellung betrifft nur externe Software, wie Outlook oder Thunderbird. Der direkte Aufruf der E-Mails über den Browser ist nicht betroffen.
In Outlook finden Sie die entsprechenden Einstellungen unter Datei -> Informationen -> Kontoeinstellungen, wählen dann das Konto und klicken dann auf „Weitere Einstellungen“ -> Erweitert -> SSL Einstellungen.

In Thunderbird ist der Weg kürzer: Konto Einstellungen -> Konto auswählen -> Servereinstellungen -> Verbindungssicherheit: SSL/TLS.

Was genau Sie dort hinterlegen müssen, erfahren Sie im Kundencenter Ihres jeweiligen Anbieters.
Denken Sie daran, das Sie unter Umständen auch weitere Programme wie zB auf Tablet oder Handy anpassen müssen.

Wer ab Montag noch E-Mails erhält, sollte sich nicht zu sicher fühlen: die Anbieter beginnen ab Montag mit der Umstellung und nehmen sich quasi Konto für Konto vor. Abgeschlossen ist das Ganze erst Ende April.