Archiv der Kategorie: Schadsoftware und Sicherheitstipps

Warnungen vor Schadsoftware, Viren und Trojanern; Tipps und Sicherheitsstrategien, Antivirensoftware

Trojanerwarnung für Android-Apps

Kriminelle entdecken das Betriebssystem Android für sich

Wie die Firma Lookout berichtet, haben Kriminielle mehr als 50 bösartige Apps im sogenannten „App-Store“ von Android hinterlegt. Die Apps seien dazu gemacht worden, persönliche Daten auszuforschen. Sie enthielten den Trojaner „DroidDream“.
Dazu haben die Kriminiellen bekannte Apps heruntergeladen, ihren Trojaner eingebaut und unter nur ganz leicht verändertem Namen wieder hochgeladen.

Betroffen sind Apps der Entwickler “Kingmall2010″, “we20090202″, und “Myournet”

Entdeckt wurden die Trojaner von lompolo, einem User des Forums reddit.com

Eintippen der Internetseite schützt nicht mehr

Lange wurde empfohlen, keine Links in E-mails anzuklicken, sondern stattdessen die Adresse z.b. des Onlinebankings einzutippen.
Dies reicht aber inzwischen nicht mehr aus.

Alleine durch das „Vorbeisurfen“ an bestimmten – infizierten – Internetseiten kann man sich einen Schädling zuziehen, der sich unbemerkt im PC einnistet. Besucht man nun eine Onlinebankingseite, so ersetzt dieser Schädling blitzschnell die Seite durch einen manipulierten Inhalt. In astreinem Deutsch wird man hier zur Eingabe von PIN und TAN aufgefordert. Wer nun in Gedanken versunken ist, statt aufzupassen, ist verloren.

Daher
– geben Sie niemals zum Einloggen eine TAN ein, auch nicht wenn Sie dazu aufgefordert werden
– tippen Sie Passwörter niemals per Tastatur ein, sondern benutzen Sie ein Passwortprogramm wie z.b. Keepass, mit dem Sie die Passwörter mit der Maus vom Programm direkt in das Eingabefeld ziehen. Somit kann auch die Tastatureingabe nicht mehr ausgepäht werden.