Schlagwort-Archive: Lebensmittelkauf

#Onlinehandel: Lebensmitteleinkauf im Internet erfreut sich wachsender Beliebtheit

Der Onlinehandel mit Lebensmitteln ist im Kommen. Jeder Dritte hat bereits Lebensmittel im Internet bestellt und ein Großteil der Menschen kann sich vorstellen, auch in Zukunft vom Lebensmittelangebot online Gebrauch zu machen. Das ist das Resultat des aktuellen Consumer Barometers des IFH Köln in Zusammenarbeit mit KPMG. Befragt wurden 500 Konsumenten. Von ihnen gaben 33,1 Prozent an, dass sie bereits Lebensmittel im Internet bestellt haben. Zudem waren die Meisten von der Art und Weise des Einkaufs derartig begeistert, dass sie zukünftig ebenfalls wieder ihre Nahrungsmittel im Internet ordern würden. Die Mehrheit der Umfrageteilnehmer – rund 67 Prozent – hat zwar noch keinen Lebensmitteleinkauf online getätigt, 41,6 Prozent derselben kann sich aber gut vorstellen, die Einkaufsmöglichkeit irgendwann einmal zu nutzen.

Der Lebensmittel-Onlinehandel wird nach Meinung von Mark Sievers, Head of Consumer Markets bei KPMG, vordergründig durch den Wunsch nach Flexibilität und Bequemlichkeit vorangetrieben. Daher ist eine Optimierung des Sortiments sowie aller zum Kauf gehörenden Serviceleistungen notwendig. Gemäß der Umfrage haben bei den Kunden nämlich die Anbieter die Nase vorn, die eine umfangreiche Auswahl mehrerer Artikel bereitstellen und eine Begutachtung der Ware vor der Lieferung ermöglichen. Punkten konnten weiterhin die Händler, die eine Lieferung am Tag der Bestellung anbieten. Das vermittelt den Kunden ein Gefühl von Sicherheit im Hinblick auf die Frische und die Qualität der Ware.

Der Geschäftsführer des IFH Köln, Kai Hudetz, geht davon aus, dass eine mittelfristige Etablierung von zielgruppenspezifischen Vollsortimentskonzepten und vor allem der Verkauf von haltbaren Lebensmitteln online realisierbar sind. Vor einem halben Jahr sah das noch anders aus. Da hatte eine Studie ergeben, dass die Deutschen lieber im Geschäft ihre Lebensmittel kaufen. Im Jahr 2012 brachte eine Studie ans Licht, dass die Deutschen im Onlinekauf von Lebensmitteln keinerlei Vorteile sehen.