Schlagwort-Archive: Suchmaschinenoptimierung

#Suchmaschinenoptimierung 2014: Das sind die Trends

Bei den Suchmaschinen gibt Google den Ton an. Mit regelmäßigen Updates sorgt der Dienst dafür, dass sich die Anforderungen für eine gute Platzierung einer Webseite ständig verändern. Die wichtigste Aufgabe aller Betreiber einer solchen ist daran anschließend die Prüfung und eventuelle Optimierung. Nur auf diese Weise wird eine hohe Platzierung bei Google erreicht und auf Dauer gehalten. Im Folgenden eine Fünf-Punkte-Liste, auf was es in Zukunft für ein gutes Ranking bei Google ankommt:

  1. Der Inhalt der Seite

Gute Texte in einer großen Vielfalt gewinnen weiter an Bedeutung. Google geht von einer unterschiedlichen Informationsaufnahme der verschiedenen Nutzertypen aus. Auch werden die Sinnesorgane nicht gleich angesprochen. Deshalb sollten Informationen in mehreren Varianten vorhanden sein.

  1. Bei viel Inhalt optimale Aufbereitung erforderlich

Viel Inhalt birgt die Gefahr der Unübersichtlichkeit, eine optimale Aufbereitung des Inhalts ist unabdingbar. Dazu gehören etwa eine klare Strukturierung der Texte mit Absätzen und Überschriften, eine einfache Navigation, Verwendung von Multimedia und Barrierefreiheit.

  1. Webseite für mobile Geräte optimieren

Die Nutzung mobiler Endgeräte für die Informationssuche hat ihren Höchststand noch lange nicht erreicht und wird weiter zunehmen. Suchmaschinenbetreiber wie Google werden demzufolge vermehrt auf das Thema „Optimierung für mobile Geräte“ wertlegen. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt dafür, sich einen Vorsprung diesbezüglich zu verschaffen.

  1. Verlinkungen zu Social Medias

Verlinkungen, die ihren Ursprung in den Social Medias wie Twitter und Facebook haben, werden trotz Dementi von Google einen Einfluss auf die Platzierung in den Suchmaschinen haben.

  1. Aufbau von Links

Wie ein Link oder eine URL aufgebaut ist, wird künftig weiterhin wichtig sein. Gekaufte Links verlieren an Bedeutung, sollten sie nicht sinnvoll in die Seite eingefügt sein. Links müssen echte Klicks generieren, eine fortlaufende Beschäftigung mit dem Thema ist somit empfehlenswert.

Shopsuche mit Google Analytics optimieren

Mit Google Analytics können Sie – auch mit anonymisierten IP-Adressen – viele interessante Ergebnisse erhalten und auf dieser Basis Ihren Internetauftritt optimieren.

Eine der interessantesten Möglichkeiten ist der Menüpunkt „Site Search“. Vorausgesetzt Sie haben den Analytics Code in Ihrem Shop korrekt verbaut und Ihr Konto korrekt eingerichtet, können Sie hier sehen was die Leute in Ihre Shopsuche eingegeben haben, wie oft sie suchen  mussten um das Gesuchte zu finden, wie viele Leute angesichts der Suchergebnisse die Seite fluchtartig verlassen haben und und und…

Sie können nun entweder Ihren Produkten diese Suchbegriffe hinzufügen – beispielsweise häufige Rechtschreibfehler oder Umschreibungen – oder Sie können entscheiden ein häufig gesuchtes Produkt in Zukunft anzubieten.

Möchten Sie diese Funktion in Zukunft nutzen und wissen nicht wie, richten wir Ihnen gerne alles korrekt ein. Fragen Sie uns.

Google will zu stark optimierte Websites in Kürze abstrafen

Suchmaschinenoptimierung ist für Webseiten- und Shopbetreiber eine sehr wichtige Sache, denn nur so lässt sich die eigene Seite gut über Google finden und damit auch für potenzielle Neukunden. Allerdings gibt es auch viele Webmaster, die es mit der Optimierung sehr genau nehmen und es dahingehend auch übertreiben. So könnten die Leute in Zukunft bei Google stark auf den hinteren Plätzen landen, denn Google will genau diese Seiten in Kürze abstrafen. Dabei hat Matt Cutts, der bei Google, für die Spam Bekämpfung im Web zuständig ist, auf der Konferenz SXSW in Austin Texas am vergangenen Wochenende eine starke Änderung für den Suchalgorithmus angekündigt. Dabei erwähnt er, dass Google bereits seit einigen Monaten an einer solchen Änderung arbeitet und diese in den kommenden Monaten starten will. Der Googlebot soll deshalb noch intelligenter werden und so Webseiten abstrafen, die übermäßig optimieren und so eher sinnlose Informationen ausgeben. Dabei sollen vor allem die Seiten schlechter bewertet werden, die bestimmte Schlüsselwörter zu oft und zu stark einbinden.

Onlinemarketing hat Defizite

Absolit Consulting hat mit Rogator, dem Marktforschungsspezialisten eine Studie zu den Marketing-Instrumenten im Internet durchgeführt. Diese Studie hat gezeigt, dass es hier sehr viele Defizite gibt und der Nachholbedarf sehr groß ist. Alle zwei Jahre wird seit 2005 die Studie „Online Marketing Trends“ durchgeführt. Sie ist für den Stand von den Marketingaktivitäten im Netz von Deutschland sehr wichtig geworden. Noch immer beherrschen die klassischen Marketinginstrumente den Markt. Gerade auch bei der Suchmaschinenoptimierung ist festzustellen, dass diese am stärksten agiert. Aber auch E-Mail-Marketing, Nutzerführung und Web-Analyse sind stark gefragt. Allerdings hat diese Studie dieses Jahr gezeigt, dass Handlungsbedarf vorliegt. Gerade beim Social web muss etwas unternommen werden. Es sind knapp 50 Prozent der Firmen, die über die Communities im Web 2.0 den Kontakt zu ihren Kunden herstellen. Trotz der geringen Hürden, die für den Einstieg notwendig sind, wird es nicht angewendet, aber ständig drüber geredet. Hier haben die Unternehmen aber einen Nachteil, denn ein Großteil der potenziellen Kunden ist gerade bei den Communities des Web 2.0 zu finden. Nun heißt es für Unternehmen: Ran an Online-Communities und Kunden gewinnen.

 

Mittelständler aktiver beim Onlinemarketing

Die Firmenhomepage ist für viele Unternehmen ihre einzige Präsentation im Word Wide Web. Aber dadurch verschenken sie die Chance zur Kundengewinnung und auch dazu, die bestehenden Kunden enger an sich binden zu können. Außerdem gehen solche Unternehmen auch schnell in der Menge an Konkurrenten unter. Onlinemarketing ist gerade für die kleinen und mittelständischen Unternehmen ein Thema, dem sie sich ungerne widmen. Der Grund dafür liegt vor allem im fehlenden Wissen oder darin, dass die Möglichkeiten einfach nicht bekannt sind. Aber man muss sich der Thematik auch nicht alleine stellen, schließlich gibt es Dienstleister und Anbieter, die Experten auf dem Gebiet Onlinemarketing sind und nicht nur beratend tätig werden können, sondern sich auch aktiv um gezielte Werbung für Klein- und Mittelstandsunternehmen kümmern. Dies gilt beispielsweise auch für die Suchmaschinenoptimierung, die ein Teil des Onlinemarketings ist. Zar ist das Thema Onlinemarketing für kleine und mittelständische Unternehmen immer noch sehr zurückhaltend in Angriff genommen, aber erkennbar ist, dass mehr und mehr versuchen, sich mit diesem zu beschäftigen.

Angebot des Monats: Suchmaschinenoptimierte Texte für Blogs, Foren, Shops

Da das Zeitfenster der meisten erfolgreichen Shopbetreiber häufig zu klein ist, um sich zusätzlich zu ihren primären unternehmerischen Aufgaben um das Verfassen von Texten und der regelmäßigen Veröffentlichung dieser in ihren Blogs und Foren kümmern zu können, haben wir für Sie ein Konzept für das Verfassen suchmaschinenoptimierter Texte für Blogs, Foren und Shops entwickelt.

Getreu dem Motto „Content Is King“ folgt dieses Konzept den Regeln eines für Suchmaschinen wie Google und Co „relevanten Contents“. Das bedeutet, dass die Inhalte auf Ihrer Internetseite sowohl mit Ihren Produkten als auch den Suchanfragen bei Google stehen müssen.

Für diesen Zweck erhalten Sie mit unserem Angebot des Monats folgende All-Inklusive-Leistung: Sie informieren uns über Ihren Shop, die Rubrik, die beworben werden soll und die gewünschte Länge der Texte sowie die Häufigkeit der Veröffentlichungen. Nun benötigen wir noch die Zugangsdaten für Ihren Blog oder Twitteraccount – und Sie müssen sich künftig nie mehr um die Recherchen, dem Verfassen suchmaschinenoptimierter Texte, das Verlinken von Keywords und der Veröffentlichung Ihrer „königlichen Contents“ kümmern.

Einen für Suchmaschinen „relevanten Content“ zu verfassen bedeutet selbstverständlich auch, dass dieser Text nur einmal existiert und weder wiederverwendet noch kopiert wird.

Da es sich um unser Angebot des Monats handelt, möchten wir Ihnen natürlich gerne besonders kostengünstige Konditionen anbieten und haben daher die Kosten für die von unseren Kunden meistgebuchte Textdienstleistung gesenkt. Im günstigen 12-Monatsabo verfassen und veröffentlichen wir von Montag bis Freitag täglich 150 Wörter hochwertigen Inhalt und präsentieren diesen inklusive Keywordverlinkungen auf Ihrer Shopseite, Ihrem Blog oder dem Forum.